Assistenzleistungen

Stadt Herne - Fahrdienst für Menschen mit Behinderung

Allgemeine Informationen

Institution: 
Stadt Herne
Name: 
Fahrdienst für Menschen mit Behinderung
Kontakt: 
Frau Boje

Beschreibung der Förderung

Die Stadt Herne bietet einen Fahrdienst für Menschen mit Behinderung in ihrem Stadtgebiet. Die Fahrten kann man im Prinzip zu allen täglichen Zwecken organisieren, mit der Ausnahme von Arztbesuchen und schulischen oder beruflichen Zwecken.

Voraussetzung zum Empfang der Förderung

Dieser Service wird an Rollstuhlfahrer mit Wohnsitz im Stadtgebiet Herne angeboten. Die Person muss einen außergewöhnlichen Gehbehinderungsausweis mit dem Merkzeichen aG besitzen. Ihr Einkommen wird auch geprüft, d.h. es soll unter der bestimmten Einkommensgrenze liegen. Der Service gilt nur für Personen, die kein eigenes Fahrzeug besitzen.

Bewerbungstermine

Bewerbungen können jederzeit eingereicht werden.