Assistenzleistungen

Stadt Essen - Fahrdienst für Menschen mit Behinderung

Allgemeine Informationen

Institution: 
Stadt Essen
Name: 
Fahrdienst für Menschen mit Behinderung
Kontakt: 
Rüdiger Becker
E-Mail: 
ruediger.becker@sozialamt.essen.de

Beschreibung der Förderung

Menschen, die aufgrund ihrer Behinderung nicht oder nur unter erschwerten Bedingungen den öffentlichen Nahverkehr in Anspruch nehmen können, haben durch den Fahrdienst Gelegenheit, in ihrer Umgebung weiterhin mobil zu bleiben. Die Benutzung des Fahrdienstes ist auf das Stadtgebiet Essen und auf Orte, die eine gemeinsame Grenze mit Essen haben, beschränkt. Der Fahrdienst kann für alle Bereiche des täglichen Lebens in Anspruch genommen werden.

Voraussetzung zum Empfang der Förderung

Damit Ihnen die Kosten des Fahrdienstes ersetzt werden können, müssen einige Voraussetzungen vorliegen, zum Beispiel der Besitz eines Schwerbehindertenausweises mit dem Merkzeichen "aG".

Bewerbungstermine

Bewerbungen können jederzeit eingereicht werden.