Für Beratungsstellen

Für Beratungsstellen

Für Beratungsstellen

Barrierefrei-studieren.de hilft (angehenden) Studierenden mit Behinderung oder chronischer Erkrankung die Fördermöglichkeiten zu finden, die zum eigenen Lebenslauf passen. Die Plattform umfasst mehr 1.600 Fördermöglichkeiten speziell für (angehende) Studierende mit Behinderung oder chronischer Erkrankung. Dabei handelt es sich um finanzielle Unterstützung (z. B. Stipendien, Gebührennachlässe etc.), Assistenzleistungen, Sachleistungen und weitere Förderangebote (u. a. Sport und Freizeit, Wohnen etc.). Die Nutzung der Seite ist für jeden vollständig kostenlos. Zusammen mit unseren Förderern möchten wir mit dem Portal einen wesentlichen Beitrag dazu leisten, dass Studienwünsche von Abiturienten und Studierenden mit Behinderung oder chronischer Erkrankung nicht mehr an finanziellen Hürden scheitern. Denn selbst unter (angehenden) Studierenden ohne Behinderung oder chronischer Erkrankung sind Finanzierungsprobleme immer noch der Hauptgrund, aus dem ein Studienwunsch scheitert.

Barrierefrei-studieren.de ist ein Projekt der gemeinnützigen Initiative für transparente Studienförderung. Das Projekt wurde von verschiedensten Stiftungen, die sich für die Bildung von Menschen mit Behinderung einsetzen, finanziert.

Wie funktioniert barrierefrei-studieren.de?

Barrierefrei-studieren.de funktioniert nach dem Prinzip eines Matching-Verfahrens. Nutzer (Beratungsstellen, Betroffene, Angehörige) legen ein Profil an und erhalten dann vollautomatisch eine Liste an Fördermöglichkeiten, die zum angelegten Profil passen. Diese Förderungen umfassen finanzielle Hilfen, Assistenzleistungen, Sachmittel und sonstige Förderungen.

Um jedem Nutzer individuell wirklich nur diejenigen Förderungen vorzustellen, die zum Profil passen, gleichen wir das angelegte Profil vollautomatisch mit dem bei uns hinterlegten mehr als 1.600 Fördermöglichkeiten ab, sodass jeder in Echtzeit seine individuelle Trefferliste erhält. Wir nutzen insgesamt 13 Filterkriterien auf barrierefrei-studieren.de, darunter der Grad der Behinderung, die Art der Behinderung, die (geplante) Hochschule, der Grad der finanziellen Bedürftigkeit und das Alter.

Mithilfe von barrierefrei-studieren.de sollen (angehenden) Studierenden mit Behinderung alle Fördermöglichkeiten aufgezeigt werden, die sie aufgrund ihrer Behinderung beantragen können. Das Spektrum reicht dabei von finanziellen Förderungen (Stipendien, Bafög, Gehörlosen- und Blindengeld, Fahrtkostenzuschüssen, Gebührenbefreiungen…), über technische Hilfsmittel (u. a. Fernlesegeräte, Mikrofonanlagen, Brailledrucker…), bedarfsgerechte Arbeitsmittel (u. a. Computerarbeitsplätze, Büchergeld, Übersetzungsdienste…), Assistenzleistungen hin zu Unterstützungsleistungen für den Bereich Freizeit oder Wohnen (z. B. Wohnzuschüsse, Blindenfussball etc.)

Warum sollte ich barrierefrei-studieren.de empfehlen und einsetzen?

Studierende mit Behinderung sind an den Hochschulen stark unterrepräsentiert. Ursache hierfür ist ein erheblich erschwerter Alltag. Neben organisatorischen Hürden trägt auch ein erheblicher Mehrbedarf zu einem deutlich erschwerten Alltag bei. Mit barrierefrei-studieren.de wollen wir zusammen mit Ihnen (angehenden) Studierenden mit Behinderung oder chronischer Erkrankung dabei helfen, alle Fördermöglichkeiten schnell und einfach zu überblicken, die sie in ihrem individuellen Fall beantragen können und die ihnen damit das Studium stark erleichtern können.

Das können wir nur mit Ihrer Hilfe schaffen, z. B. indem Sie barrierefrei-studieren.de an Ihrer Hochschule bekannt machen, es weiterempfehlen oder in ihrer Beratungspraxis einsetzen.

Wenn Sie barrierefrei-studieren.de im Rahmen von Beratungen nutzen möchten, können Sie einen Account anlegen und das Profil jedes Mal anpassen, wenn Sie jemand neues beraten. Sie müssen also nicht für jede Person ein neues Profil anlegen. Das Profil können Sie jederzeit ändern, indem Sie, wenn Sie angemeldet sind, oben rechts auf „Mein Profil“ klicken.

Wie verlinke ich barrierefrei-studieren.de?

Wenn Sie barrierefrei-studieren.de auf Ihrer Homepage einbinden möchten, freuen wir uns sehr darüber. Denn so können wir vor allem diejenigen erreichen, die sich primär online informieren.

Text Link:
Sie können einen Textlink wie folgt erstellen:
1. Kopieren Sie den HTML-Code aus dem Feld unterhalb des Textes
2. Fügen Sie den Text direkt in Ihren Website-Code ein
3. Wir freuen uns, wenn Sie uns über den neuen Link benachrichtigen an info ( AT ) barrierefrei-studieren.de

Bild Link

barrierefrei-studieren.de



Neue Programme hinzufügen oder verändern

Sie kennen noch Förderprogramme, die speziell (angehende) Studierende mit Behinderung oder chronischer Erkrankung fördern und die wir noch nicht erfasst haben? Oder Sie sind bei uns auf ein Programm gestoßen, an dem Änderungen vorgenommen werden müssen?

Neues Programm registrieren:
Wenn Sie ein Förderprogramm kennen, das wir noch nicht aufgenommen haben, dann schreiben Sie uns gerne an info ( AT ) barrierefrei-studieren.de. Wir freuen uns über jeden Hinweis!

Aktualisierung eines Förderprogramms:
Wenn Sie bei uns auf ein Programm gestoßen sind, an dem Änderungen vorgenommen werden müssen, dann klicken Sie auf den Knopf unterhalb des jeweiligen Eintrags und schicken Sie uns Ihre Anmerkungen. Bitte spezifizieren Sie dabei genau, um welches Programm es sich handelt, damit wir Ihr Feedback zuordnen und schnellstmöglich umsetzen können. Bitte seien Sie dabei auch so genau wie möglich in Ihren Angaben, was genau geändert werden sollte. Je präziser Ihre Angaben, desto schneller können wir die Änderungen umsetzen. Wir freuen uns über jede Anmerkung, denn nur so können wir sicherstellen, dass das Portal laufend aktuell ist.