Sachleistungen

Fachhochschule Fulda - Möglichkeit der Bereitstellung technischer Hilfsmittel für Behinderte Studierende

Allgemeine Informationen

Institution: 
Fachhochschule Fulda
Name: 
Möglichkeit der Bereitstellung technischer Hilfsmittel für Behinderte Studierende
Kontakt: 
Corinna Steinebronn
E-Mail: 
corinna.steinebronn@verw.hs-fulda.de

Beschreibung der Förderung

Fachhochschule Fulda bietet den Studierenden mit Behinderung / chronischer Erkrankung technische Geräte und Arbeitsmittel wie z. B. Mikroport-Anlagen, Sehgeräte, Lupen usw. für sehbehinderte Studierende, spezielle Computerausstattung oder Lesegeräte mit stark vergrößerter Wiedergabe auf dem Bildschirm für sehbehinderte Studierende, Diktiergeräte oder spezielle Schreibmaschinen.

Voraussetzung zum Empfang der Förderung

Benötigen Sie technische Hilfsmittel für Ihr Studium, wenden Sie sich bitte rechtzeitig an die Beauftragte für Studierende mit Behinderung / chronischer Erkrankung. Die Klärung der Finanzierung und die Anschaffung kann etwas Zeit in Anspruch nehmen.

Bewerbungstermine

Bewerbungen können jederzeit eingereicht werden.