Berufsakademie Lüneburg

Berufsakademie Lüneburg

Ranking Barrierefreiheit
Adresse

Wichernstraße 34
21335 Lüneburg
Niedersachsen

Über die Hochschule:

Die Berufsakademie Lüneburg ist eine staatlich anerkannte Hochschule die sich in privater Trägerschaft der Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg befindet und sich auf die Bereiche Betriebswirtschaft und Sozialwesen spezialisiert.

Zurzeit belegen etwa 60 Studenten die angebotenen drei Bachelorstudiengänge in den Bereichen:

  • Soziale Arbeit
  • Betriebswirtschaft

Die Berufsakademie Lüneburg wurde im Jahre 1948 als eine Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie gegründet und bietet seit 1990 auch eine akademische Ausbildung an. Alle drei angebotenen Studiengänge enden mit einem Bachelor of Arts und sind von der ZEvA (Zentrale Evaluations- und Akkreditierungsagentur) akkreditiert. Die Studiengänge richten sich in erster Linie an Studenten die einen Studien- oder Ausbildungsvertrag mit einem Partnerbetrieb abgeschlossen haben. Da sich die Hochschule in privater Trägerschaft befindet, fallen monatlich Studiengebühren von 380,00 Euro an. Diese werden in der Regel von dem Unternehmen getragen mit der der Student einen Vertrag hat. Einmal jährlich findet an der Berufsakademie Lüneburg ein Tag der offenen Tür statt an dem man bei Vorträgen und Veranstaltungen sowie persönlichen Einzelgesprächen einen guten Überblick über das Studienangebot als auch über den Studienverlauf erhält. Studenten wird neben einem Online-Campus auf dem die immer und überall auf ihr Studienprofil der Berufsakademie Lüneburg sowie auf Bibliotheken etc. zugreifen können ebenfalls ein breites Angebot an Freizeitmöglichkeiten geboten. In Kooperation mit dem Theater Lüneburg können Studenten hier für ermäßigte Preise Theatervorstellungen besuchen oder auf dem Campus der Berufsakademie Lüneburg regelmäßig an Fachvorträgen- und Seminaren teilnehmen.

Förderungen an der Berufsakademie Lüneburg