Charité

Ranking Barrierefreiheit
3.8
Schlecht
Adresse

Charitéplatz 1
10117 Berlin
Berlin

Über die Hochschule:

Die Charité (Charité – Universitätsmedizin Berlin) ist eine der größten Unikliniken in Europa und bildet über 7.000 Studenten aus. Sie ist die gemeinsame medizinische Fakultät der HU Berlin und der FU Berlin. Insgesamt sind 19 Studiengänge im Angebot. 266 Professoren lehren und arbeiten an der Charité. Im Bereich Gesundheit gehört die Charité laut THE Ranking zu den besten 55 Hochschulen weltweit.

An vier verschiedenen Lehrstandorten und in über 100 Kliniken kann der medizinische Nachwuchs lernen und Praxiserfahrung sammeln. Die Einrichtungen sind über das ganze Berliner Stadtgebiet verteilt. Zum Ausbildungskonzept gehört auch das Training mit Simulationspatienten und das Konzept KIT (Kommunikation Interaktion Teamarbeit) zur Förderung sozialer Kompetenzen.

Die Charité Berlin hat eine lange Forschungstradition und war Wirkungsstätte mehrerer Nobelpreisträger. Aktuell betreibt die Einrichtung mehrere Exzellenzcluster und ist Teil internationaler Forschungsprojekte in Bereichen wie Neurowissenschaften oder Krebsforschung.

Es bestehen 66 Erasmus+-Partnerschaften in Europa. Sprachkurse und die Vermittlung von Auslandspraktika vervollständigen das internationale Angebot der Charité. Studentische Initiativen wie ERASMIX organisieren ein vielfältiges Rahmenprogramm für den Austausch, z.B. Abendveranstaltungen oder Sprachtandems.

Die Charité vergibt das Deutschlandstipendien und zusammen mit den drei anderen Berliner Universitäten das Berliner Startup Stipendium. Auch im Bereich Promotion und Habilitation sowie für Forschungsprojekte gibt es Stipendien an der Charité Berlin. Die Medizin-Studenten werden allerdings nicht nur gefördert, sondern auch gefordert. Im Paul-Ehrlich-Contest und im Virchow-Contest sind Teamgeist und Diagnose-Fähigkeiten gefragt. Spielerisch lernen die Studenten in mehreren Runden, das bisher gelernte Wissen anzuwenden.

An der Charité Berlin gibt es mehrere Hilfs- und Unterstützungsangebote für Studenten. Dazu zählt die Initiative MediCoach, die bei Stress und Problemen im Studium als Ansprechpartner dient. Beim Peer-Mentoring helfen Kommilitonen beim Studieneinstieg und der ersten Orientierung an der Charité. Während des Studiums stehen Ärzte der Charité als Mentoren zur Verfügung. Studenten mit Kindern können die flexible Kinderbetreuung KidsMobil in Anspruch nehmen.

Accessibility score

Speziell ausgestattete Arbeitsplätze

3,3
Schlecht

Beratungsstellen

3,7
Schlecht

Technische Hilfsmittel

0,0
Schlecht

Sonstige Angebote

6,7
Gut

Barrierefreier Zugang

8,5
Gut

Assistenzleistungen

0,0
Schlecht

Förderungen an der Charité

Geldförderung
Deutsch-Britischen Juristenvereinigung e.V.
Geldförderung
Bundesministeriums BMFSFJ
Geldförderung
Stiftung Leben pur
Geldförderung
Stiftung Eutiner Landesbibliothek
Geldförderung
Claussen-Simon-Stiftung
Geldförderung
Sto-Stiftung
Geldförderung
Zentralverband Oberflächentechnik e. V.
Geldförderung
Gutenberg Graduate School of the Humanities and Social Sciences