FernUni Hagen

Ranking Barrierefreiheit
4.8
Durchschnittlich
Adresse

Universitätsstraße 47
58097 Hagen
Nordrhein-Westfalen

Über die Hochschule:

Der Campus der FernUni Hagen ist etwas ausserhalb des Hagener Stadtzentrums gelegen. Ein Großteil der Gebäude ist barrierefrei zugängig und mit behindertengerechten Sanitäranlagen und Fahrstühlen ausgestattet. Zudem ist ein Campusplan mit Kennzeichnungen aus Brailleschrift und erhobener Profilschrift sowie ein taktiles Campusmodell vorhanden. Auf dem Gelände stehen Behindertenparkplätzen zur Verfügung.

Neben ihrem Hauptsitz hat die FernUni Hagen in ganz Deutschland 12 weitere Regionalzentren, von welchen die meisten komplett behindertengerecht sind. Einzig die Münchner Niederlassung ist nicht barrierefrei, bietet aber Alternativen an.

Bei allen Fragen und Anliegen zum Studium mit Handicap ist die Hochschulbeauftragte für Studierende mit Behinderung oder chronischer Erkrankung Ansprechpartnerin. Darüber hinaus helfen die Referentin für die Belange der chronisch kranken und behinderten Studierenden des AStA sowie die psychologische Beratung der Uni weiter.

Auf ihrer Webseite hat die FernUni Hagen ausgiebige Informationen zum Studieren mit Beeinträchtigung und zur Barrierefreiheit des Campus sowie den Regionalzentren zusammengestellt.

Blinde und Sehbehinderte werden zusätzlich durch den Arbeitsbereich Audiotaktile Medien der Uni unterstützt. Es werden beispielsweise Kursdokumente in verschiedenen audiotaktilen oder screenreader-optimierten Versionen erstellt.

Accessibility score

Speziell ausgestattete Arbeitsplätze

0,0
Schlecht

Beratungsstellen

4,4
Schlecht

Technische Hilfsmittel

1,3
Schlecht

Sonstige Angebote

6,7
Gut

Barrierefreier Zugang

8,5
Gut

Assistenzleistungen

2,4
Schlecht