Uni Bamberg

Ranking Barrierefreiheit
8.9
Sehr gut
Adresse

Kapuzinerstraße 16
96047 Bamberg
Bayern

Über die Hochschule:

Die Otto-Friedrich-Universität Bamberg oder auch Uni Bamberg ist in der oberfränkischen Stadt an drei Standorten zu finden. Die Gebäude der verschiedenen Komplexe sind größtenteils mit behindertengerechten und rollstuhlgeeigneten Zugängen, Aufzügen, Sanitäranlagen (allerdings nicht sehr zahlreich) und Parkplätzen ausgestattet. Zudem sind die Raumbeschilderungen mit Braille-Schrift versehen. Speziellen Anforderungen entsprechende Arbeitsplätze sind im Rechenzentrum vorhanden.

Die Uni stellt einen Beauftragten für die Belange behinderter und chronisch kranker Studierender. Gemeinsam mit der Kontaktstelle „Studium und Behinderung“ und der StuVe steht dieser beratend zur Seite. Zudem bietet die Uni das Mentoring- und Informationsprogramm (MIT) für eine aktive Teilhabe von behinderten und chronisch kranken Studentinnen und Doktorandinen sowie weitere Projekte an.

Auf der Website wird im eigenen Bereich für Studierende mit Beeinträchtigung ein umfangreiches Informationsangebot inkl. der Baulich-technischen Gegebenheiten zur Verfügung gestellt. Neuigkeiten kann man mittels eines RSS-Feed Abonnements erhalten.

Außerdem gewährt die Uni die Möglichkeit, einen individuellen Nachteilsausgleich für Studien- und Prüfungsleistungen zu beantragen.

Accessibility score

Speziell ausgestattete Arbeitsplätze

7,8
Gut

Beratungsstellen

8,9
Sehr gut

Technische Hilfsmittel

2,5
Schlecht

Sonstige Angebote

6,7
Gut

Barrierefreier Zugang

9,5
Sehr gut

Assistenzleistungen

10
Sehr gut

Förderungen an der Uni Bamberg

Geldförderung
A und O Stiftung
Geldförderung
Fördergemeinschaft der Querschnittsgelähmten in Deutschland
Geldförderung
Bundesministerium für Bildung und Forschung
Geldförderung
DZ Bank Stiftung
Geldförderung
Japan Society for the Promotion of Science (JSPS)
Geldförderung
MTU Studienstiftung